Kubi

Gespeichert von Irmgard am Di., 11.07.2017 - 09:06

 

Ein Spiel mit 5 Würfeln

Kubi

Bevor das Spiel beginnt, kreuzt jeder Spieler in der „Strichmenge“ drei Zahlen an, z.B. 1, 4 und 5

Spielverlauf:  

Beliebig viele Spieler würfeln reihum mit fünf Würfeln. Zuerst prüft jeder Spieler, ob eine seiner angekreuzten Zahlen aus seiner „Strichmenge“ dabei ist. Ist dies der Fall, machen alle Spieler hinter einer ihrer angekreuzten Zahlen einen Strich. Der entsprechende Würfel mit seiner Zahl wird bei diesem Wurf nicht weiter beachtet. Er darf nicht zur Kombination (s. unten) verwandt werden. Jeder Spieler muss bei jedem Wurf eine Zahl aus der Strichmenge anstreichen; eine Ausnahme ist, wenn keine seiner drei angekreuzten Zahlen vorkommt.

Bei jedem Wurf werden also zwei Striche in der Bewertungstabelle und ein Strich bei der Strichmenge gemacht. Das Spiel wird von einem Spieler so lange gespielt, bis hinter einer angekreuzten Zahl aus der Strichmenge acht Striche sind.   Jede angefangene Zahlenkombination zählt 200 Minuspunkte, wenn sie weniger als fünf Striche hat; bei fünf Strichen ist der Wert = 0. Jeder weitere Strich über fünf zählt den Wert aus der ersten Zahlenreihe. Bewertet werden aber nur fünf weitere Striche, obwohl der Spieler mehr anbringen darf.

Quellennachweis:

Autorin und Bilder: Jutta Georg, copyright: BESJ Schweiz   www.besj.ch

Artikel verfügbar in: