Materials and Media

Eine Buchzusammenfassung zum Buch "Robin Hood" von Howard Pyle.

Jedes der 15 Kapitel kurz stichwortartig zusammen gefasst.

 

Die Zusammenfassung kann eine Hilfe sein z.B. um in einem Robin Hood Sola die Storyline/den

Offtmals ist das Geld in der Jungschar begrenzt. Dies sollte einem coolen Programm jedoch nicht im wege stehen. Hier desshalb ein paar Läden, in denen man das jeweilige Material am preiswertesten bekommt.

Das Verräumen der Zelte bereitet vielen Leitern mühe. Hier ein paar Hinweise zum verräumen und Inventarlisten zu den gängigsten Gruppen-Zelten.

Diesen Workshop wurde von mir im Rahmen eines Camps (Steven Spielfilm - das Geheimnis des roten Fadens) von Bibellesebund vorbereitet. Er behandelt das Thema Film angefangen von der Grundidee hin zur Produktion und der Nachproduktion.

Natürlich wäre es eine Illusion zu denken, dass nach diesem Workshop "Filmen wie die Profis" die professionellsten Filme herauskommen würden. Profis arbeiten in einer ganz anderen Liga und verwenden sehr teures Equipment. Damit haben sie Möglichkeiten, die wir so nicht haben. Doch es geht um einige grundsätzliche Dinge, auf die man achten soll und die einen Film etwas professioneller machen.

Man darf nicht alles glauben, was uns Hollywood und Co präsentiert. Im Film werden verschiedenste Tricks angewandt. Einer der häufigsten finden wir in der sogenannten Green- oder Bluescreen-Technik. Im Rahmen eines Bibellesebund-Lagers zum Thema "Steven Spielfilm - das Geheimnis des roten Fadens" in Valbella durfte ich ein kleines Greenscreen-Studio selbst einrichten. Für die Kinder war es eine tolle Erfahrung, selbst einmal im kleinen Rahmen zu sehen, wie ein solcher Film entstehen kann und was durch solche Techniken alles möglich ist.

Semesterprogramm dargestellt als iPhone-Apps, Jungschar Weingarten

Was alles in ein Lagerbüchlein gehört, erfahrt ihr hier.

Im digitalen Zeitalter ist ein Webauftritt der eigenen Gruppierung fast unverzichtbar. Viele Kirchen haben schon eine Webseite. Wenn es die Möglichkeit gibt, dort alle wichtigen Informationen eurer Jungschar zu präsentieren, bietet sich das an, da dies Kostenlos für euch ist. Jedoch ist es nicht immer möglich, seine Jungschar dort im nötigen Umfang zu Präsentieren.

Die Mohrenkopfschleuder "Fox" ist eine kleine, handliche Mohrenkopfschleuder. Sie kann gut überall mitgenommen werden.

Da die Mohrenkopfschleuder "Fox" für den BESJ und Juropa entwickelt, und die Pläne in Stundenlanger Arbeit gezeichnet und optimiert wurden, sind die Pläne im Internet nicht ganz komplett. Angehörige einer BESJ Gruppe oder des YoungstarsInternational können die fehlenden Pläne gratis beim BESJ beziehen.

Alle anderen Interessenten können die fehlenden Pläne gegen einen Unkostenbeitrag von 50.- Fr beziehen.

Meldet euch dazu bei der Mailadresse die auf dem Plan angegeben ist.

Die Angaben zum Bau der Mohrenkopfschleuder findest du in den PDF-Dateien.

Viel Spass!!!

Hier ein paar Ideen und Tipps zum Schreiben von Artikeln.

Achja: Wie bei jedem anderen Artikel auf dem YoungstarsWiki gilt: Ergänzungen sind herzlich willkommen!

In diesem Artikel findest du zwei Listen. Die Basisliste beinhaltet die Bestandteile, die auf der Packliste für (fast) jedes Lager stehen. Die Zusatzliste beinhaltet Gegenstände, die nur in einigen Lagern nötig oder deren Mitnahme für die Kinder nicht unbedingt notwendig sind. Stelle dir für dein Lager deine individuelle Liste zusammen.

Jede Jungschar kennt es: Lageranmeldungen, Eventankündigungen, Jahresprogramme. Immer und immer wieder müssen Unmengen an Papier bedruckt und verteilt werden.

Moderne Hochglanz-Flyer sind dabei eine tolle Alternative zu ausgedruckten Informationszetteln auf Normalpapier.

Oft scheuen Leiter die Kosten solcher Flyer. Doch wenn man es im Nachhinein durchrechnet ist es selten viel teurer, Hochglanzflyer drucken zu lassen, als selbst so viele Blatt Papier zu bedrucken oder farbig zu kopieren.

Wordle ist eine Online Software zur Erstellung von Wortwolken. Man kann es Benutzen um ein Flyer zu verzieren. Hier den Link zum erstellen.

Videos sind in der Jungschararbeit ein sehr effektives Mittel für die Öffentlichkeitsarbeit.Es gibt sehr viele Möglichkeiten, bei denen man Videos einsetzen kann. So kann man Werbevideos, Lagerrückblicksvideos oder Vorvideos für spezielle Events machen.

Jugend und Sport ist eine Organisation in der Schweiz welche Schweizer Sport- und Jugendvereine in ihrer Arbeit unterstützt.