Nature

Speckstein bearbeiten ist eine Bastelarbeit, die sowohl Mädchen wie auch Jungs begeistert. Egal ob im Sommerlager oder als Jungscharnachmittag, Speckstein geht immer und fördert die Kreativität der Kinder. 

 

Der Riesensaurier aus dem Eis

Blumentöpfe einfach kreativ verschönern.

 

Die Nervenreise ist ein frohes Spiel um unsere Nervenbelastung auf humorvolle Art und Weise zu prüfen.

 

Eine erlebnisreiche Velo-Fahrt zum Nachahmen!

Spielerisches Fitnesstraining - Gruppenwettkampf mit selbst erfundenen Fitnessübungen

Bei diesem Spiel geht es ums Sehen und dass am richtigen Ort gesucht wird.

Mit diesem Spiel wird der Tastsinn gefördert.  

 

Kann man die Narue "erleben" mit sehen, hören, riechen? Wie macht man das?

Weitere Spiele:- Guten Tag, Herr Förster- Fuchs und Hase- Waldwortspiel 

Weitere Spiele:- Eulen und Krähen- Holzerspiel- Tannenzapfen-Fangis

 

Vielleicht hatten wir bereits mit "zauberhaften" Orten im Wald Kontakt und können uns vorstellen, dass vor langer Zeit im Wald auch seltsame Wesen gehaut haben, wie z.B. Drachen, Riesen, Zwerge. Natürlich haben diese Wesen auch Spiele gekannt. Zwei davon seien hier vorgestellt.

 

Spiele zu: Lebensraum Wald erkunden

Ein Abend um's Lagerfeuer ist wie geschaffen zum Geschichtenerzählen und diese Geschichten drehen sich natürlich heute um den Wald. 

Die Dämmerung ist eine besondere Zeit im Wald. Man hat das Gefühl, dass im Wald Ruhe einkehrt. Wahrscheinlich beruht dieser Eindruck darauf, dass die Vogelstimmen nach und nach verschwinden. Aber im Wald herrscht natürlich keine Ruhe, denn nun beginnt für viele Tiere die eigentlich aktive Tageszeit.

 

Wenn wir "Waldtier" hören, denken wir wahrscheinlich zuerst an die grösseren Exemplare der Waldfauna, wie Reh, Hirsch, Fuchs, Dachs oder vielleicht noch Marder oder Eichhörnchen, aber es gibt noch viele mehr.

Wir lernen auf erlebnishafte Art den Wald als Lebensraum von Pflanzen kennen. "Kennen" heisst hier viel mehr als das blosse Wissen der Namen. Wir erfahren etwas über die Eigenschaften und die Beschaffenheit der pflanzlichen Lebewesen und versuchen, ihnen auf verschiedenen Wegen näher zu kommen

 

Der folgende Vorschlag geht über den eigentlichen Waldtag hinaus. Wir stellen hier eine Rahmenhandlung vor, die täglich stattfindet und die im lebhaften Lagerleben eher ruhige, besinnliche Momente schafft.

 

Wir suchen und finden Überraschendes im Wald

 

Wir haben uns nun auf spielerische Weise mit dem Waldboden bekannt gemacht. Haben wir jedoch auch wirklich bemerkt, was es da so alles auf dem Boden hat?

Sinneserfahrungen - Spielfreude

 

Einen Halt am Waldrand machen - den Sonnenaufgang beobachten

Die angegebene Reihenfolge der Programm-Vorschläge ist eine Möglichkeit von vielen.

Je nach Altersstufe kann es unter Umständen angemessener sein, die "Waldtag"-Ideen auf mehrere Tage zu verteilen.

 

Im Wald gibt es diverse Regeln zu beachten

- Was den Kindern auffällt, sollte man zum Thema machen

- Stress im Wald ist kein Tagesziel

 

Wie man mit Gruppen einen Waldtag  gestaltet

 

Ähnlich wie Tennis und doch unvergleichlich!

 

Nützliche Ratschläge für diverse Spielorte und Situationen

 

Programmblöcke im Lagerprogramm:- an denen alle mitmachen können- die über längere Zeit "tragen" müssen - bei denen Material und Ort ein Stück weit organisierbar sind 

 

Der Wald bietet ideale Bedingungen für Versteck - sowie Erlebnisspiele. Es müssen jedoch klare Regeln abgemacht und gewisse Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden 

Der Besuch einer Höhle ist ein spannendes Abenteuer für Gross und Klein. Es können Naturwunder bestaunt werden, welche nur in einer Höhle zu finden sind. 

 

Die Spielplatzstruktur bestimmt das Spielverhalten

Während allen vier Jahreszeiten ziehen wir anhand der Natur verschiedene Vergleiche zu uns Menschen:

Frühling - VorbereitungSommer - WachstumHerbst - ErntenWinter - Ruhen

 

Wochenlager mit Andachten und Spielkarten:

Entdecke die Bedeutung deines Lebens

Kompletter Artikel, siehe PDF-Dateien

Du: möchtest einen OL planenDir: fehlen konkrete IdeenDu: erhältst neue Ideen für deinen OL

Der Artikel mit vielen OL-Karten-Bildern ist als PDF-Datei angefügt.

 

Manchmal ist man im Wald unterwegs und sieht eine Spur auf dem Boden. Doch von was für einem Tier stammt diese Spur eigentlich? Dieser Artikel gibt darüber Auskunft.

Was ist alles in der Natur vorhanden?- Womit kann man Tee zubereiten? - Wie baut man eine Feuerstelle? 

(Nachfolgend sind Auszüge aufgeführt, kompletter Artikel: siehe PDF-Datei)

Baumrinden haben ein spezielles Muster. Ziel dieses Spieles ist es, möglichst viele von ihnen auf ein Papier abzubilden.

 

Ein Bericht zum Staunen über die Schöpfung von der Wetterstation Hallau.

 

Eine Fülle von kleinen Ideen zum Basteln in und mit der Natur.

Es ist zum Staunen, was man aus Blättern, Früchten, Ästchen und Samen aus der Natur alles machen kann! Tiere, Bilder, Schmuck ... lasst eurer Fantasie freien Lauf!  

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Forum-Heft-Artikel.

Kinder sind kreativ. Kinder gehen gerne in den Wald. Diese beiden Tatsachen lassen sich an einem trockenen Frühlings-, Sommer- oder Herbsttag sehr gut verbinden. Der nachfolgende Bericht gibt ein Beispiel dafür. 

Detaillierter Beschrieb und Anleitung siehe PDF-Datei

 

Nur ein kleiner Prozentsatz des Wassers auf der Erde ist Trinkwasser - vieles ist Salzwasser oder verschmutzt. Wie man in der freien Natur zu Trinkwasser kommt, erklärt dieser Artikel.

 

Leise rieseln vereinzelte Schneekristalle durch die kahlen Bäume, ansonsten Stille. Der Schnee verschluckt alle Geräusche. Tausendfach widerspiegelt sich die Sonne im Schnee. Da und dort erkennt man Tierspuren.

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Forum Heft-Artikel.

Mit den Kids die Natur erleben – einige Bastelvorschläge, die sich auch als Zeitfüller eignen, wenn z.B. im Wald-Gottesdienst die Predigt etwas länger dauert als das Kinderprogramm.

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Forum Heft-Artikel.

 

Hier findet ihr eine einfache Variante, einen Wuschelkopf oder Kresseigel herzustellen.

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Forum Heft-Artikel.

 

 

Semesterplanung zum Thema: Robinson Crusoe

Pflanzen wie Ahorn, Hasel oder Holunder sind nicht nur zum anschauen da! Hier wird erklärt welche Bäume, Büsche und Blumen für was geeignet sind.

Verschiedene Tipps und Richtlinien, wie man die Umwelt und Natur richtig behandelt.