City Bound

Ein kurzweiliges Dorfgame, bei dem die Jungschärler als Kundschafter nach Jericho geschickt werden, um dort knifflige Rätsel zu lösen und wichtige Informationen zur Stadt und ihren Bewohnern zu sammeln.

Ein Spiel um das 1. Gebot zu vertiefen.

Zwei Gruppen müssen ihr Gebiet mit "Göttern" erweitern. Die Gruppe mit den meisten Punkten gewinnt.

 

In einer Familienfreizeit kann man zur Abwechslung einmal AUTODORF-RALLEY spielen.

Citygame

Die Teenager müssen für ihre Gruppe Punkte sammeln, indem sie von den angezeichneten Haltestellen einen Stempel holen.

 

Ein amüsantes Wettrennen "um den Food"

Eine Person beschreibt ein Bild, dass der Rest der Gruppe nach diesen Anweisungen nachzeichnen muss.

Eine Person surft auf einem Müllsack, indem sie von ihrer Gruppe über die Wiese gezogen wird. Dabei muss die Person auch über Hindernisse hinweg getragen werden. Sie darf nie den Boden berühren. Es können zusätzlich weitere Hindernisse und Umwege eingebaut werden.

Eine Person muss transportiert werden, ohne sie dabei zu berühren.

Ein Kohl wird von zwei Personen nur durch Zuhilfenahme je eines Knies über einen Parcours transportiert.

Eine Gruppe bewegt sich mit geschlossenen Augen nach den Anweisungen des Koordinators, welcher seine Anweisungen vom einzig sehenden Navigator erhält.

Die ganze Gruppe kommuniziert über Morsezeichen, welche über Körperstellungen ausgedrückt werden.

In Teamarbeit wird aus Papier ein Schiffchen gebaut.

Eine Person wird auf Ballonen zum Liegen gebracht, ohne dass sie den Boden berührt.

Das macht man nicht!

Warst du schon mal in einer Situation, in der du gern nach etwas gefragt hättest, es aber gar nicht erst versucht hattest? Denn: So etwas macht man nicht. Nach so etwas fragt man nicht. Und: Es wird ja eh nichts.

Hier kommt das „Zurückweisungs-Spiel“ – proaktives Suchen nach einer Möglichkeit, zurückgewiesen zu werden. Das Spiel kommt ursprünglich aus den USA und hat dort viele Anhänger gefunden. Wer einmal pro Tag zurückgewiesen wird, hat an diesem Tag gewonnen. Rejection Game zielt auf ungewohnte Situationen ab: Nach etwas fragen, was man gern haben will oder wirklich braucht, aber normalerweise nicht erfragt. Dreht man die Einstellung zu diesen Situationen um, wird aus unangenehmen Umständen eine Spielaufgabe.

Osternestersuche mit Funkgerät, Dorfplan und einem Team

Dieses Spiel wurde auf einem Zeltlager mit dem Thema "Robin Hood" gespielt, kann aber auf jedes andere Thema übertragen werden. Es geht darum, anhand eines Rätsels den Aufenthaltsort einer Person/eines Gegenstandes herauszufinden und diese(n) zu finden.

Dieses Spiel garantiert Spannung und eine Menge Spaß, da man auf der Suche nach einem geheimen Schatz als Gruppe verschiedenste Aufgaben zu lösen hat. Unterschiedliche Rätsel und Herausforderungen ermöglichen es jedem Teilnehmer seine individuellen Stärken mit einzubringen.

Dieses Spiel führt die Teilnehmer durch die ihnen mehr oder weniger bekannte Stadt und lehrt sie, auf Details zu achten.

Stadtspiel mit öffentlichem Verkehr.