Ein Helfer in der Not - das Notpäckli

Gespeichert von Irmgard am Fr., 12.07.2013 - 10:53

 

Mit den Kindern ein Notpäckli basteln, mit dem sie für alle Situationen gewappnet sind (1.Hilfe, Feuer, Nägel, Schnur, …).

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Forum Heft-Artikel. 

Das Notpäckli

Ein Schuhbändel reisst – Ersatz? Das Knie aufgeschürft – mit einem schmutzigen Taschentuch verbinden? Einen Zettel an einen Baum heften – aber womit?

Solche und ähnliche Situationen begegnen uns oft genug. Dann sind wir froh, wenn wir uns selber helfen können. Das Notpäckli ist ein kleines Wunderkästchen. Warum basteln wir nicht eines mit den Kindern?

Was finde ich in einem Notpäckli?Für ein Notpäckli verwendest du am besten eine spezielle Notpäcklischachtel aus Aluminium. Diese besitzt genau die optimale Grösse.

Der Inhalt kann sehr individuell sein, je nach Verwendung und Bedürfnissen. Hier einige nicht abschliessende Vorschläge:

  • Verband, sauber verpackt
  • Gaze-Kompressen
  • Versch. Pflästerli
  • Desinfektionsstift
  • Pinzette
  • Kleine Schere
  • Alkoholtupfer
  • Insektenstift
  • Zündhölzer
  • Schnur 3-5 m
  • Messschnur 2 m, alle 10 cm abgeknöpft
  • Kerze
  • Kleiner Bleistift 
  • Weisse Kreide 
  • Büroklammern 
  • Gümmeli
  • Briefmarken 
  • Kleingeld
  • Reissnägel
  • Diverse Nägel 
  • Draht
  • Nähnadeln, Stecknadeln, Sicherheitsnadeln
  • Schwarzer und weisser Faden 
  • Wolle
  • Einige Knöpfe 
  • Heftpflaster 
  • Klebband
  • Kleberli
  • Ersatzschuhbändel 
  • Blatt Papier

Wie verpacke ich die Gegenstände?

Kleinere Gegenstände werden in leere Zündholzschachteln verstaut. Diese werden mit Karton in kleine Fächlein unterteilt.

Der Faden wird auf ein eingekerbtes Kartonstück aufgewickelt.

Nähnadeln, Stecknadeln und Sicherheitsnadeln werden auf ein Stoffstück aufgesteckt.

Klebeband wird auf Karton aufgerollt.

In den Deckel wird ein Blatt geklebt, auf dem Name und Adresse, Inhaltsverzeichnis und wichtige Telefonnummern wie Arzt, Rega, Tox usw. stehen 

Ein Notpäckli basteln

Das Basteln eines Notpäcklis eignet sich hervorragen für eine Bastelstunde mit Kindern. Es ist anzuraten, vorgängig einen Infozettel abzugeben, damit die Kinder selber Zündholzschächteli sammeln und die wichtigsten Dinge mitbringen können. Dann müssen nur Bastelmaterial und die kleinen Dinge bereitgestellt werden, und schon beginnt die fröhliche Bastelrunde. Auf dass wir für schlechte Zeiten gewappnet sind!

Info: Die ideal grosse Aluminium-CEVI-Notfallbox könnt ihr über den BESJ-Shop beziehen: shop [at] besj.ch

Quellennachweis

  • Inhalt und Bild: Forum Kind Heft 4/09, Seite 21. Mit den Kindern ein Notpäckli basteln, mit dem sie für alle Situationen gewappnet sind (1.Hilfe, Feuer, Nägel, Schnur, …). © Copyright www.forum-kind.ch
  • Autor: Adrian Hofmann
Artikel verfügbar in: