82. Gemeinsam zum Ziel

Gespeichert von Ramba am Sa., 29.03.2014 - 21:45

Als Team zusammenwachsen, Durchhaltevermögen beweisen, Hindernisse gemeinsam überwinden.

Material

  • 1kg Reis
  • Eigener Becher
  • Einige Kübel oder Schüsseln

Pädagogisches Ziel

Als Team zusammenwachsen, Durchhaltevermögen beweisen, Hindernisse gemeinsam überwinden.

Biblische Verknüpfung

Daniel und seine Freunde

Ablauf Übersicht

Das ganze Team startet in 2er Gruppen mit dem Reistransport.

|||

Sobald alle ihren Reisbecher geleert haben wird als ganzes Team eine bestimmte Strecke bockgesprungen.

|||

Nach dem Bockspringen wird eine Menschenpyramide gemach (alle machen mit)! Ziel möglichst hoch!

Details zum Reistransport

2er Gruppen bilden (bei ungrader Gruppe muss 1er warten/anfeuern) 

|||

1 Becher als Transportmittel mit Reis füllen, anderer Becher bei Start als Auffangbehälter benützen 

|||

Beim Start werden Schubkarren gebildet. 

|||

Die Schubkarrenperson muss den Becher transportieren (Kreativität gefragt!) Wichtig: Das Reis darf nicht ausleeren. 

|||

Nach der Ziellinie wird gewechselt. 

|||

Zurück beim Start muss der Reisbecher (noch in der Schubkarrenpostition) in den Kübel/die Schüssel geleert werden. 

Regeln

  • Rücksicht nehmen!
  • Grenzen der Anderen respektieren!
  • Reis in den Becher und nicht daneben!

Bilder

Sicherheitshinweise

Bei der Pyramide ist es wichtig zu beachten, dass man sich nicht selbst überschätzt. Mut dem eigenen Können anpassen.

Reflexionsfragen

  • Konntet ihr die Grenzen der Anderen respektieren?
  • Wart ihr bereit, durchzuhalten?
  • Was hilft, wenn man durchhalten muss?
  • Konntet ihr einander helfen und motivieren?

Quellen

  • Titelbild: Ramun Badertscher
Artikel verfügbar in: