108. Gemeisam durchs Netz

Gespeichert von grafodil am Sa., 29.03.2014 - 19:31

Durch Zusammenhalt und Koordination gemeinsam ein Ziel erreichen.

Material

  • Nadeln
  • Faden
  • Gegenstände für die Schnur (bspw.

Pädagogisches Ziel

Gemeinsam Ziele erreichen und Hindernisse überwinden.

Biblische Verknüpfung

  • 1. Samuel 26

Ablauf

 2-3er Gruppen machen

|||

An den Händen halten

 

|||

Durch Schnur-Labyrinth gehen, ohne die Schnur und von der Schnur herabhängende Gegenstände zu berühren.

|||

Nadeln am Ziel anholen (Symbolisch für Speer und Krug)

|||

Weg zurück durch das Labyrinth.

 

Regeln

  • Die Teilnehmer müssen sich immer an den Händen halten.
  • Schnur nicht nerühren (herabhängende Gegenstände auch nicht)
  • Minuspunkte bei Berührung bzw. wenn die Hände losgelassen werden.
  • Der Hinweg muss sich vom Rückweg unterscheiden.

Reflexionsfragen

  • Habt ihr das Ziel erreicht?
  • Wie war es zusammen das Ziel zu erreichen?
  • Welche Parallelen seht ihr zu sonstigen Aktivitäten in der Gruppe?

Sicherheitshinweise

Beim Aufbau:

  • Gefahren am Boden beseitigen

In der Aktivität

  • sich Zeit lassen
  • zuerst Denken, dann Handeln

Variation / Anpassungen

  • Den Schwierigkeitsgrad durch weitere Schnüre erschweren
  • Gewisse Berührungstolerenaz
  • Weitere Blockaden

Bilder

Quellen

  • Titelbild: René Graf - Teamweekend 2014
  • Bilder: Niklas
Artikel verfügbar in: