Account anlegen

Ultimate Frisbee

Zuletzt bearbeitet am 27. Februar 2016
Ultimate Frisbee

Ultimate Frisbee ist ein Manschaftssport, bei dem 2 Manschaften gegeneinander spielen.

Die Spieleranzahl kann variieren, Ab 3 Spieler pro Team kann man ein vernünftiges Spiel spielen.


Spielfeld

Das Spielfeld ist ein 100m langes und 37m breites Rechteck. Auf jeder Seite befindet sich eine 18m lange "Endzone".

Anmerkung: Die Spielfeldgröße kann je nach Anzahl der Spieler und örtlichen Begebenheiten variiert werden.


Spielablauf

  • Beide Manschaften stehen sich an der Grenze ihrer Endzone gegenüber.
  • Das Spiel beginnt mit dem sogenannten "Eröffnungswurf":
    Die Manschaft mit dem Frisbee (Team A) wirft sie, so weit sie kann in die Richtung der gegnerischen Manschaft (Team B).
  • Team B ist nun in "Ballbesitz", d.h. sie dürfen nun versuchen den Frisbee durch Passen innerhalb der eigenen Manschaft in die gegnerische Endzone zu befördern
  • Wird der Frisbee in der Enzone von Team A von einem Mitspieler von Team B gefangen, bekommt Team B einen Punkt.
  • Anschließend gehen beide Manschaften wieder in ihre Endzone und eine neue Runde beginnt. Team B wirft nun den Frisbee und Team A ist danach in "Ballbesitz".

Spielregeln

Eine Manschaft verliert ihren "Ballbesitz", wenn:

  • die Frisbee den Boden berührt
  • ein gegnerischer Spieler den Frisbee fängt, oder sie auf den Boden schlägt
  • der Frisbee ins "Aus" fliegt oder dort gefangen wird
  • der Spieler, der den Frisbee hat, sie nicht innerhalb von 10 Sekunden weiterwirft

Bei dem Eröffnungswurf darf man den Frisbee auf den Boden kommen lassen, der Ballbesitz beginnt erst, wenn man den Frisbee aufhebt. Wenn man jedoch versucht den Frisbee noch während der Flugphase zu fangen und man ihn nicht sicher fängt, dann hat man den "Ballbesitz" verwirkt.

Hat ein Spieler den Frisbee, darf er nicht mehr laufen; er darf nur noch einen "Sternschritt" machen, wie z.B. beim Basketball.

Ultimate Frisbee ist ein körperloser Sport, d.h. jede Berührung wird als Foul gewertet, solange sie nicht beiläufig geschieht. Der gefoulte Spieler zeigt das Foul selber an, wenn die Manschaften sich nicht einig sind, wird der letzte Pass wiederholt.

Anmerkung: Bei Ultimate Frisbee benötigt man keinen Schiedsrichter 



Artikel weiterempfehlen:
Die Autoren: KoPhil, LukiLeu, Ramba
Verwandte Artikel: Zeige mehr verwandte Artikel
Artikel schreiben
Informationen
Team
Social Media
Sponsoren
YoungstarsWiki unterstützen

IBAN: CH19 0900 0000 6114 0739 1
BIC: POFICHBEXXX
Konto: 61-140739-1 (Postfinance)

YoungstarsWiki.org
Riehenstrasse 41
4058 Basel

Copyright © 2018 YoungstarsWiki.org Über unsMedienImpressumNutzungsbedingungenSite by INFOUND https://www.youngstarswiki.org/wiki/ultimate-frisbee.html
Feedback