Account anlegen

Sechseckdrachen

Zuletzt bearbeitet am 01. Februar 2016
Sechseckdrachen

Unter den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein ...

Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Forum Heft-Artikel.


Die ersten künstlichen Flugobjekte ...

... nach der Entwicklung des Pfeilbogens waren vermutlich drachenartige Kunst- und Kriegswerke. DieLegende sagt, dass schon 200 v. Chr. ein chinesischer General mittels eines Drachen die Distanz zwischen seiner Armee und der verfeindeten Stadt vermass, um anschliessend durch einen Tunnel in der exakt richtigen Länge mitten in der Stadt aufzutauchen.

So erstaunt es nicht, dass während Jahrhunderten Chinesen führend waren im Drachenbau. Ihnen verdanken wir viele Formen und Entwicklungen.


Einfacher Sechseckdrachen / Lenkdrachen

  1. 1

    Einfacher Sechseckdrachen

    Diese ziemlich einfache Form eines Drachens lässt sich mit wenigen Mitteln herstellen.

    Material

    • ein Stück Plastik (z.B. Abfallsack), starkes Papier oder Segeltuch, sechseckig, mit 75 cm Durchmesser
    • Plastik- oder Stoffstreifen, ca. 5m x10cm
    • 3 Hölzchen à je 75 cm
    • mind. 50 m Drachenschnur
    • Schere, Leim (für Papierdrachen)oder Nadel und Faden (Stoff-/Plastikdrachen)
    • Farbe zum Dekorieren
    • kleines Metallringli, 1-2 cm Durchmesser
    • Haspel

    Anleitung

    Das Tuch wird auf die sechseckige Form zugeschnitten und mit einem Saum vor dem Ausfransen geschützt.

    In jede Ecke wird eine Lasche ge- näht, in welche die drei Stäbe übers Kreuz gespannt werden.

    An der Front (zwei nebeneinander liegende Ecken) wird ein Stück Drachenschnur (ca. 1.6 m) befestigt. Exakt in der Mitte wird das Ringlein befestigt. Ein zweites Stück Schnur (ca. 80 cm) wird ebenfalls an das Ringlein geknüpft. Das andere Ende wird so in der Drachenmitte befestigt, dass der Drache – am Ring gehalten – in ungefähr 20 -30° Neigung in der Luft schwebt.

    Den Schwanz – er verleiht dem Drachen Flugstabilität – stellst du aus einem mindestens 5 m langen Stoff- oder Plastikstreifen her. Zur Verstärkung kann eine Schnur in die Schwanzmitte genäht werden. Der Schwanz wird in der Mitte einer ca. 1.5 m langen Schnur befestigt. Die Enden der Schnur knüpfe man an die zwei der Front gegenüberliegenden Ecken.

    Zum Schluss wird die lange Drachenschnur am Ring festgebunden und auf den Haspel aufgewickelt.

    Die Stofffläche wird den eigenen Vorstellungen gemäss bemalt oder mit Aufnähern verziert.

  2. 2

    Lenkdrachen

    Lenkdrachen sind in der Herstellung einiges aufwändiger und komplizier-er. Vor allem das Justieren der «Waage» braucht einiges an Geduld und Genauigkeit. Es empfiehlt sich, hierzu entsprechende Fachliteratur zu besorgen.



Flugkünste

Um tolle Loopings, liegende Achten oder ein Rechteck zu fliegen, sind ein Lenkdrachen (an zwei Schnüren aufgehängt), viel Fingerspitzengefühl und Geduld im Ausprobieren notwendig.

Ein spannender Wettbewerb kann als «Drachenkampf» ausgeführt wer- den. Dabei geht es darum, die Schnur des Gegners mit der eigenen durch Reibung zu zerschneiden. Bringe dazu die Leine deines Drachens von unten an jene des Gegners. Sobald sich die beiden Leinen berühren, lässt man dem Drachen möglichst viel Schnur. Gewinner ist, wer am Schluss den Drachen noch oben hat.

Und wenn dein Drache gross genug ist, kannst du dich von ihm tragen lassen, um die Distanz zwischen deinem Startort und der Stadt des Feindes zu messen. Jetzt musst du nur noch den Tunnel graben und der Gewinn steht dir zu...


Sechseckdrachen


Quellennachweis


  • Inhalt und Bild: Forum Kind Heft 3/04, Seite 22. Drachenbau, drinnen, draussen, Fliegerei. © Copyright www.forum-kind.ch
  • Autorin: Lori Keller, BESJ-Sekretär

Artikel weiterempfehlen:
Die Autoren: Irmgard, Ramba
Verwandte Artikel: Zeige mehr verwandte Artikel
Artikel schreiben
Informationen
Team
Social Media
YoungstarsWiki unterstützen

IBAN: CH19 0900 0000 6114 0739 1
BIC: POFICHBEXXX
Konto: 61-140739-1 (Postfinance)

YoungstarsWiki.org
Riehenstrasse 41
4058 Basel

Copyright © 2017 YoungstarsWiki.org Über unsMedienImpressumNutzungsbedingungenSite by INFOUND https://www.youngstarswiki.org/wiki/sechseckdrachen.html
Feedback