Account anlegen

Projekte für die Gruppe nutzen

Zuletzt bearbeitet am 03. Februar 2012

Wie können wir ein Projekt (z.B. ein "72-Stunden-Projekt") gezielt für das Miteinander in der Gruppe nutzen? Darum soll es hier gehen.


Nutzt die Zeit um Beziehungen zu bauen

An einem 72h-Projekt geht es vordergründig darum, ein gemeinsames gemeinnütziges oder soziales Ziel zu erreichen. Aber mit Blick auf die Gruppe besteht der wesentliche Unterschied zu normalen Treffen darin, dass das Erreichen eines gemeinsamen Ziels im Vordergrund steht. Während eines solchen Projektes kann man die Beteiligten oftmals viel besser kennenlernen als an einer „normalen Veranstaltung“. Deshalb lasse trotz des „vordergründigen Zieles“ nicht aus dem Blick, welche Chance sich für den Bau von Beziehungen dadurch ergeben. Suche das Gespräch mit den Kids!


Strukturiert die Arbeit gezielt

„Jeder macht alles“ ist kein gutes Konzept. Zum einen ist es nicht sonderlich effizient und zum anderen können die Beteiligten im Nachhinein nicht stolz auf den (sichtbaren) Teil sein, den sie beigetragen haben. Die Aufteilung in kleinere Unterteams macht hier Sinn. Gerade diese Subteams bieten die Chance auf gute Kontakte.


Fangt gemeinsam an und hört gemeinsam auf

Ein klarer Start und Schlusspunkt an jedem Tag sind wichtig, um den Teilnehmern einen klaren Rahmen zu geben. Eine „jeder-kann-gehen-wann-er-will-Strategie“ ist nicht empfehlenswert und dem Zusammenhalt im Team abträglich ("Warum kann der schon gehen und wir müssen hier noch ackern?")


Nutzt Siege genauso wie Niederlagen

Siege und Niederlagen sind mitunter mit starken Emotionen verbunden. Gerade können sie dem "Teamspirit" sehr zuarbeiten und ein Team enorm zusammenschweißen. Es macht daher Sinn auch Niederlagen bzw. Rückschläge bewusst im Team zu thematisieren und sich nicht darauf beschränken, dass es ja doch alle irgendwie mitbekommen werden. Schaut diese Dinge zusammen im Team an, anstatt das solcherlei Informationen tröpfchenweise zu jedem Einzelnen durchdringen. Falls noch etwas zu retten ist: Appeliere an dein Team durchzuhalten.


Feiert den Projektabschluss

Am Ende eines solchen Projektes sind meist nicht nur die Kids/Teens, sondern auch die Leiter „im Eimer“. Wie man den erfolgreichen Projektabschluss gemeinsam feiern könnte, kommt einem in dieser Situation oft nicht in den Sinn (und man ist dafür auch nicht sonderlich motiviert). Deshalb ist es empfehlenswert dies bereits vorher zu planen. Es wäre doch schade, wenn ein solcher Erfolg sang- und klanglos vergehen würde … und es wäre nicht gut für die Atmosphäre im Team. Ganz im Gegenteil sollte eine Gelegenheit geschaffen werden, bei der das Team stolz auf das Vollbrachte zurückschauen, gemeinsam feiern und "abhängen" kann.


Bildnachweis

Titelbild: © S. Hofschlaeger  / pixelio.de


Die Autoren: bafrog, CuBa94
Verwandte Artikel: Zeige mehr verwandte Artikel
Artikel schreiben
Informationen
Team
Social Media
Sponsoren
YoungstarsWiki unterstützen

IBAN: CH19 0900 0000 6114 0739 1
BIC: POFICHBEXXX
Konto: 61-140739-1 (Postfinance)

YoungstarsWiki.org
Riehenstrasse 41
4058 Basel

Copyright © 2020 YoungstarsWiki.org Über unsMedienImpressumNutzungsbedingungenSite by INFOUND https://www.youngstarswiki.org/wiki/projekte-fuer-die-gruppe-nutzen.html
Feedback