Account anlegen

Nehemia

Zuletzt bearbeitet am 29. August 2016
Nehemia

Bei diesem spannenden Nachtgeländespiel musst du ganz schön auf der Hut sein, denn überall kann der Feind lauern. Lass dich nicht erwischen!

Passend zum Lagerthema oder Semesterprogram Nehemia.


Material

  • Flatterband zur Begrenzung des Trümmerhaufens
  • viele möglichst gleichgroße Steine
  • Leibchen mit Nummern (=Rüstungen)
  • Taschenlampen (=Schwerter)

Vorbereitung

  • Trümmerhaufen abgrenzen
  • Steine um Trümmerhaufen verteilen
  • verschiedene Lager markieren (z.B. durch ein Licht)

Durchführung

  • Die Spieler werden in 3 Gruppen eingeteilt, in eine Gruppe Israeliten und 2 Gruppen Feinde.
  • Die Israeliten müssen versuchen, so viele Steine wie möglich zur Stadtmauer zu bringen, um diese wieder aufzubauen.
  • Die Feinde dagegen versuchen, so viele Steine wie möglich in ihre Verstecke zu bringen, um zu verhindern, dass die Stadtmauer wieder aufgebaut werden kann.
  • Bei Spielbeginn bekommt jeder Spieler ein Leibchen mit einer Nummer. Zwei weitere werden in seinem Lager für ihn bereitgelegt.
  • Die Leibchen stellen die "Rüstungen" dar, ohne die niemand Steine transportieren oder andere Spieler ableuchten darf.
  • Die Feinde sind untereinander zerstritten und natürlich auch den Israeliten gegenüber feindlich gesinnt. Durch Anleuchten mit der Taschenlampe ("Schwert“) und das laute Rufen der richtigen Nummer eines anderen Spielers, muss derjenige sein Leibchen abgeben. Hat er einen Stein dabei, muss dieser ebenfalls abgegeben werden.
  • Um weiter mitspielen zu können, muss der Abgeleuchtete jetzt erst in sein Lager zurück und sich ein neues Leibchen holen.
  • Die erbeuteten Leibchen müssen zuerst ins eigene Lager gebracht werden und danach erst darf der gegnerische Stein weggebracht werden.
  • Am Schluss des Spiels, das nach einer festgelegten Zeit beendet wird, gibt es eine Auswertung der erbeuteten Leibchen und transportierten Steine.
  • 1 Leibchen entspricht dabei 3 Steinen.
  • Wer am Ende die meisten Punkte (=Steine) gesammelt hat, hat gewonnen.

Regeln

  • Jeder darf nur einen Stein bei sich tragen; trägt er bereits einen, darf er niemanden ableuchten sondern muss erst den Stein zur Stadtmauer bzw. ins Versteck bringen.

  • Beim Ableuchten darf dem anderen nicht ins Gesicht geleuchtet werden!
  • Um sich vor dem Ableuchten zu schützen, dürfen nur die Beine und natürliche Dinge wie z.B. Bäume genutzt werden; es ist nicht erlaubt die Nummer mit den Armen oder Händen zu verdecken!
  • Die erbeuteten Leibchen dürfen von den Spielern wieder benutzt werden, wenn keine eigenen mehr vorhanden sind.
  • Es dürfen keine zwei Leibchen übereinander getragen oder mitgeführt werden. Wird ein gegnerisches Leibchen erobert, muss es ins Lager gebracht werden und kann erst bei Verlust des eigenen verwendet werden.
  • In den Lagern der einzelnen Gruppen, in den Verstecken und bei der Stadtmauer darf niemand abgeleuchtet werden.
  • Am Trümmerhaufen dagegen gibt es keine Schutzzone, hier darf überall abgeleuchtet werden.

Spielplan


Variation

  • Jerusalem - Wiederaufbau der Mauer
  • Nummerngame

Quellennachweis

  • Titelbild: Clipart mit freundlicher Genehmigung des Verlages buch+musik ejw-service gmbh, Stuttgart - www.ejw-buch.de aus: Jungscharleiter Grafik-CD plus; Zweite überarbeitete Auflage 2002 © buch+musik ejw-service gmbh, Stuttgart
  • aufgeführte Bilder: Theresa Kluding

Die Autoren: Hesi07, ML3000
Verwandte Artikel: Zeige mehr verwandte Artikel
Artikel schreiben
Informationen
Team
Social Media
Sponsoren
YoungstarsWiki unterstützen

IBAN: CH19 0900 0000 6114 0739 1
BIC: POFICHBEXXX
Konto: 61-140739-1 (Postfinance)

YoungstarsWiki.org
Riehenstrasse 41
4058 Basel

Copyright © 2020 YoungstarsWiki.org Über unsMedienImpressumNutzungsbedingungenSite by INFOUND https://www.youngstarswiki.org/wiki/nehemia.html
Feedback